Anstehende Veranstaltungen

Abonniere unseren Newsletter

Unser Newsletter informiert Dich über Neuigkeiten der Musikschule.

Holzblasinstrumente

Warum Holzblasinstrumente?

Viele der heute gefertigten Holzblasinstrumente sind aus Metall oder Kunststoff. Sie gehören trotzdem zur Familie der Holzblasinstrumente, da sie von der Herkunft her aus Holz gefertigt wurden oder das Mundstück aus Holz ist.

An der Musikschule Kandel e.V. können folgende Holzblasinstrumente im Einzel- und Gruppenunterricht erlernt werden:

Blockflöte

Querflöte

Klarinette

Saxophon

Die unterschiedlichen Holzblasinstrumente
stellen wir Ihnen hier kurz vor:

 

 

Blockflöte

Als Anfängerinstrument eignet sich die Blockflöte besonders gut. Wer zuerst einmal Notenlesen und den grundlegenden Umgang mit Musik erlernen möchte, der ist mit der Blockflöte gut beraten. 

Die Blockflöte hat aber auch viele andere Möglichkeiten zu bieten. Das professionelle Spiel erfordert sehr viel Übung und Geduld. Hinzu kommt, dass die Blockflöte über viele Jahrhunderte hinaus ein sehr beliebtes Instrument war und diejenigen, die das Instrument heute wirklich gut beherrschen wollen, dürfen die verschiedenen Epochen nicht außer Acht lassen. Die Auseinandersetzung mit den musikalischen Stilen und das Erlernen einer Vielzahl von Blockflöten ist eine Entdeckung wert.

Querflöte

Die Querflöte ist ein Musikinstrument aus der Gruppe der Flöte. Sie heißt so, weil man sie beim Spielen quer zu einer Seite des Kopfes hält. Blockflöten hält man gerade vor der Brust.

 

Die Querflöte besteht meistens aus drei geraden Teilen: Im Kopfstück ist die Anblasplatte mit dem Anblasloch. Im Mittelstück und im Fußstück gibt es Löcher, die mit Klappen abgedeckt werden können. Damit spielt man verschieden hohe Töne.

Klarinette

Die Klarinette ist eines der vielseitigsten Instrumente und ein sehr beliebtes Soloinstrument. Zahlreiche berühmte Komponisten haben Solokonzerte oder Sonaten für sie geschrieben wie Wolfgang Amadeus Mozart, Johannes Brahms und v.m.

 

Die Klarinette wird im Symphonieorchester und in Blasorchestern eingesetzt, aber auch in Jazz, Volksmusik und Klezmer ist sie ein beliebtes Instrument.

Saxophon

Das Saxophon gehört zur Familie der Holzblasinstrumente. Das Instrument ist vollkommen aus Metall (Messing, Sterlingsilber oder Kupfer), wird aber  aufgrund der Anblastechnik trotzdem in diese Familie eingeordnet.

Der Ton wird,  wie bei der Klarinette, durch ein Schnabelmundstück mit einfachem Rohrblatt erzeugt, der Klappenmechanismus hingegen ähnelt eher dem der Flöte.

 

Das Saxophon wurde um 1840 von dem belgischen Instrumentenbauer und Namensgeber Adolphe J. Sax entwickelt. Ursprünglich sollte es als Ersatz für die wetteranfällige Klarinette dienen.

Schnell jedoch entwickelte es sich auch zu einem Instrument der modernen Musik und ist heute sowohl im Jazz als auch in der Bigband-Musik und anderen Stilrichtungen nicht mehr wegzudenken.

Fazit

Die Klangmöglichkeiten der Holzblasinstrumente sind sehr vielseitig. Auch die Ausdrucksmöglichkeit auf diesen Instrumenten unterstreicht die Vielseitigkeit der Holzblasinstrumente.

Der Musikunterricht an der Musikschule Kandel e.V. ist so angelegt, dass die Schülerinnen und Schüler jederzeit mit dem Erlernen des Instrumentes beginnen können, ohne vorherige Kenntnisse zu haben.

Im Grundschulalter können die Schülerinnen und Schüler bereits das Holzblasinstrument erlernen.

Hoch ausgebildete und erfahrene Musiklehrer*innen und Pädagogen engagieren sich in der Musikschule Kandel e.V. und unterstützen gerne Ihr Kind dabei, das Instrument zu entdecken.

Hier können Sie sich von unserem Schnupperangebot inspirieren lassen.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an.

Wir helfen gerne weiter!!!