Anstehende Veranstaltungen

Abonniere unseren Newsletter

Unser Newsletter informiert Dich über Neuigkeiten der Musikschule.

Blechblasinstrumente

Ein Blechblasinstrument ist ein Blasinstrument, bei dem die Töne durch die schwingenden Lippen des Musikers am Mundstück erzeugt werden.

An der Musikschule Kandel e.V. können folgende Blechblasinstrumente im Einzel- und Gruppenunterricht erlernt werden:

 

 

Die unterschiedlichen Blechblasinstrumente
stellen wir Ihnen hier kurz vor!

 

Trompete

Trompeten sind bekannt für ihren strahlenden, durchsetzungsvermögenden Klang. 

Sie gehören zu den beliebtesten Blechblasinstrumenten und sind sowohl als Soloinstrumente als auch im Zusammenspiel mit anderen Instrumenten in Orchestern, Big Bands und Ensembles vielseitig einsetzbar.

Die Trompete ist in den unterschiedlichsten Musikstilen – von der Klassik über den Jazz bis hin zur Volksmusik – zu Hause.

Flügelhorn

Das Flügelhorn ähnelt vom Aussehen her sehr einer Trompete. Das Instrument zu der Gruppe der Bügelhörnern und hat eine weite, permanent ansteigende Mensur. 

Das Flügelhorn ist ein Blechblasinstrument der Sopran-Lage. Seine gängige Stimmung ist B.

Das Flügelhorn wird mit einem Kesselmundstück gespielt.

Horn

Wenn vom Musikinstrument „Horn“ die Rede ist, so wird damit immer das Waldhorn gemeint.Es gibt noch eine Reihe weiterer Blasinstrumente, die mit dem Waldhorn verwandt sind, sich aber schon rein optisch deutlich von diesem unterscheiden.

Das Tenorhorn und das Flügelhorn gehören beispielsweise zu den sogenannten Bügelhörnern. Im Gegensatz zum Waldhorn haben sie eine weite, permanent ansteigende Mensur, während das Waldhorn über eine charakteristische, sehr lange und enge Mensur mit weit ausladendem Schallbecher verfügt.

Würde man das Waldhorn „abwickeln“, ergäbe sich für die Länge des Rohrs übrigens ein Wert von knapp drei bis knapp vier Metern – je nach Stimmung des Modells.

Tenorhorn

Im Vergleich zum Waldhorn hat das Tenorhorn eine eher längliche, teilweise auch ovale Bauform. Das Tenorhorn wird den Bügelhörnern zugeordnet. Es hat eine weite Mensur, gehört als Blechblasinstrument der Tenor-Lage an und wird mit einem U-förmigen Kesselmundstück gespielt.

Euphonium

Das Euphonium ist ein tiefes Blechblasinstrument, das aufgrund seiner konischen Mensur zur Familie der Bügelhörner gehört, wie das Flügelhorn, das Tenorhorn und die Tuba. In seinem Klang erinnert es auch primär an die Tuba.

 

Posaune

Die Posaune ist nahe verwandt mit der Trompete. Nur hat sie keine Ventile, sondern man kann sie ausziehen. Oft nennt man sie deshalb auch Zugposaune. Meist besteht sie aus einem bestimmten Metall, nämlich Messing. Häufig ist sie außen auch noch vergoldet.

Ein Teil des gebogenen Rohrs ist der sogenannte Zug. Diesen kann man herausziehen oder hineinschieben. Dadurch wird die Posaune länger und somit auch die Luftröhre darin. Wenn der Spieler die Posaune auszieht, wird die Luftröhre länger und die Töne werden tiefer. Dies ist die zweite Möglichkeit, die Tonhöhe zu verändert. Zudem können die Töne gleitend ineinander übergehen, weil der Zug der Posaune stufenlos bewegt werden kannn.

Tuba

Die Tuba. Die Königin der Blasinstrumente.

Die Tuba ist das größte und tiefste Blechblasinstrument, auch wenn „Tuba“ wörtlich aus dem Latein übersetzt eigentlich auch nichts anderes als Trompete heißt. 

Die Tuba klingt gerade wegen der vorhandenen Größe wie kein anderes Instrument. Den Klang kann mit den Adjedktiven wie voluminös, edel, weich und warm sehr gut beschreiben.

Mit einem Tonumfang von über 4 Oktaven, verschiedenen Bauformen und Stimmungen bietet dieses Instrument nicht nur klanglich viele Facetten, sondern ist auch in vielen Musikrichtungen sehr universell einsetzbar.

 

Fazit

Die Blechblasinstrumente sind in Deutschland traditionell sehr fest verwurzelt. Man findet sie nicht nur in klassischen Orchestern, sondern auch in Musikvereinen, Posaunenchören, Bigbands und Blechbläser-Ensembles.

Auch in den  Jazz-, Rock- und Pop-Formationen sind sie nicht mehr wegzudenken.

Ihr Kind will eines der Blasinstrumente für sich entdecken und erlernen?

Im Grundschulalter können die Kinder bereits loslegen und bei unseren hochqualifizierten und erfahrenen Musiklehrerinnen und Musiklehrern das Spielen des gewünschten Instrumentes für sich entdecken.

Hier können Sie sich von unserem Schnupperangebot inspirieren lassen.

Treten Sie jetzt mit der Musikschule Kandel e.V. in Kontakt!